Neuigkeit
Öffentlich
Bei den Jugendfeuerwehren gab es auf den Stadtmeisterschaften bei den Mannschaften aus Hesperinghausen, Rhoden, der gemischten Diemelstadtgruppe, den beiden Helmighäuser Mannschaften sowie dem Team aus Ammenhausen und Dehausen sehr gute Ergebnisse, obschon die Übungsabende wegen der späten Ferien ebenso schwierig für die Vorbereitung waren, wie der große Abstand zu den Kreiswettbewerben und dem Kreiszeltlager im Juni. Helmighausen 1 schaffte mit 1619 Punkten den ersten Platz vor Ammenhausen / Dehausen mit 1603 Punkten und der Jugendfeuerwehr Helmighausen 2 mit 1548 Punkten. „Die große Begeisterung bei der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr in Helmighausen ist sicherlich nach vielen erfolgreichen Jahren auch der Tatsache geschuldet, dass aktuell die Planungen für ein neues Feuerwehrhaus in der Dorfmitte laufen. Lange hatte man sich in Helmighausen mit dem derzeitigen nicht mehr zeitgemäßen in die Jahre gekommenen Gebäude zufrieden gegeben.“, deutet Bürgermeister Elmar Schröder die sehr guten Ergebnisse aus dem Roten Land. Von Seiten des Veranstalters bedankte sich Rainer Runte bei allen Besuchern und Gästen für die zwei schönen Tage in Orpethal.