Mehr Beiträge sind für Crossiety-Mitglieder sichtbar Jetzt Mitglied werden!
Event
Öffentlich
26
Mai
2022
Händelstraße, 76327 Pfinztal
26 Mai 18:00 - 20 Jun 19:00
Stromkostenerstattung durch die Krankenkasse Die Strompreise steigen. Wer aus gesundheitlichen Gründen auf elektrische Hilfsmittel angewiesen ist, kann dessen Stromkosten bei der Krankenkasse einreichen. (§ 33 Abs. 1 S. 1 SGB V). Dies ist bis zu vier Jahren rückwirkend möglich. Die Stromkosten können für: Elektrorollstühle, Hausnotrufsysteme Beatmungsgeräte, Inhalatoren, Patientenlifter, Monitore sowie weitere Hilfsmittel von der Krankenkasse erstattet werden. Krankenkassen übernehmen die Stromkosen, die beim Betreiben von Hilfsmitteln anfallen - allerdings nur - wenn sie dessen Anschaffung ...  Mehr
Helfen
Ich suche
Öffentlich
Für unsere zuverlässige Mitarbeiterin (mit Familie) suchen wir eine 3 - Zimmer-Wohnung (ca. 80m²) in Pfinztal-Söllingen oder der näheren Umgebung zur Miete. Wir freuen uns über Ihre Angebote! Ökumenische Diakoniestation Pfinztal Herr Stein Diakoniestraße 1-3 – 76327 Pfinztal 07240 – 94491-0
Anhang: Wohnung.pdf
Aktiv
Event
Öffentlich
10
Jun
2022
Emil-Frommel-Haus (Rittnertstraße 11, 76327 Pfinztal-Söllingen)
16:00 Uhr - 20:00 Uhr
Am Ende wissen, wie es geht. Das Lebensende und das Sterben machen uns als Mitmenschen oft hilflos. Obwohl die meisten Menschen sich wünschen zuhause zu sterben, stirbt der größte Teil der Bevölkerung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Der Basis-Kurs zur Letzten Hilfe wird angeboten, um zu vermitteln, was man für seine Mitmenschen am Ende des Lebens tun kann. Wissen um Letzte Hilfe und Umsorgung von schwerkranken und sterbenden Menschen muss (wieder) zum Allgemeinwissen werden. Das Angebot richtet sich an Alle, die sich über die Themen rund um das Sterben, Tod und Palliativversorgung inf...  Mehr
Event
Öffentlich
25
Mai
2022
Haus der Begegnungen, Söllingen Hauptst. 4/ Ecke Bahnhofstrr.
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Offenes Treffen für Alt und Jung . Handarbeiten, basteln, plaudern , neue Leute kennenlernen, im Fundus der Materialien stöbern , eigene Ideen einbringen, also der Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Kaffee gibt's auch .Man darf dann gerne einen Obulus ins Kaffeekässle werfen. Wir finanzieren uns ja selbst. Es können natürlich auch eigene Getränke mitgebracht werden.