Willkommen auf dem digitalen Dorfplatz von Sarmenstorf

Mehr Beiträge sind für Crossiety-Mitglieder sichtbar Jetzt Mitglied werden!
Neuigkeit
Öffentlich
Die kaufmännische Ausbildung bei einer öffentlichen Verwaltung ist ein interessanter Einstieg in die Berufswelt. Denn die Lehre führt über den Büroalltag hinaus – mitten hinein ins Leben. Die Gemeinde Sarmenstorf bietet ab August 2021 eine Lehrstelle als Kauffrau bzw. als Kaufmann an. Aufgeschlossene, motivierte und begeisterungsfähige Sekundar- oder Bezirksschulabgängerinnen bzw. –gänger können bei uns während einer dreijährigen Lehrzeit einen vielseitigen und interessanten Beruf erlernen. Hast du Freude am Umgang mit Menschen, erledigst gerne abwechslungsreiche Tätigkeiten und arbeitest ... Mehr
Neuigkeit
Öffentlich
Wie wäre es, wenn Ihr bei Eurem "Lieblingsverein" ohne IT-Wissen mit wenigen Klicks einen Anlass oder eine Neuigkeit publizieren könnt, der automatisch auf der Vereins-WebPage und auf den Dorfplatz innert Sekunden ONLINE ist? Genau dies ist durch die neue Funktion "Embedded-Linking" möglich... Schaut doch mal auf die Webseite des Gewerbeverein Sarmenstorf unter: www.gewerbe-sarmenstorf.ch So könnte jeder im Vorstand mit minimalem Aufwand Inhalte Online-Stellen, einfach, richtig formatiert, wie von Geisterhand aktuell... Mehr
Neuigkeit
Öffentlich
Ab dem kommenden Schuljahr 2020/2021 werden die ersten Oberstufenschülerinnen- und -schüler aus Sarmenstorf die Bezirksschule in Seengen besuchen. Der Gemeinderat hat sich im Vorfeld beim Kanton Aargau dafür eingesetzt, die heutigen Buslinien (Wohlen-Meisterschwanden und Lenzburg-Bettwil) oder die entsprechenden Fahrpläne bedürfnisgerecht anzupassen oder zu ergänzen. Leider kann der Kanton Aargau hier keine Hand bieten. Alle Buslinien sind auf das gesamte Streckennetz der SBB und auf die Pendlerströme der umliegenden Gemeinden abgestimmt. Eine Fahrplanänderung ist daher nicht möglich. Eine eig... Mehr
Neuigkeit
Öffentlich
Wieder erlaubt: • Treffen von maximal 30 Personen (ab 30. Mai 2020) • Veranstaltungen und Kundgebungen mit maximal 300 Personen • Trainings für alle Sportarten • Präsenzunterricht an Mittel-, Berufs- und Hochschulen • Theater und Kinos • Zoos und botanische Gärten Schwimmbäder und Wellness • Bergbahnen • Campingplätze • Freizeitbetriebe • Grössere Gruppen in Restaurants • Erotikdienstleistungen • Diskotheken und Nachtclubs • Grenzen zu Deutschland, Österreich und Frankreich (ab 15. Juni 2020) • Ferienlager (maximal 300 Personen)   Weiterhin verboten • Treffen von mehr als 30... Mehr
Neuigkeit
Öffentlich
Gemäss dem Entscheid des Bundesrates vom 27. Mai erfolgen ab dem 6. Juni 2020 weitere Lockerungen der Schutzmassnahmen. Diese Lockerungen umfassen auch Sportveranstaltungen und die Durchführung von Trainings. Dabei gelten für Sportveranstaltungen die gleichen Regeln wie für alle anderen Veranstaltungen. Ab dem 6. Juni 2020 ist der Trainingsbetrieb für alle Sportarten, ohne Einschränkung der Gruppengrösse, wieder erlaubt. Dies gilt auch für sportliche Aktivitäten, bei welchen es zu direktem Körperkontakt kommt. In solchen Sportarten müssen die Trainingseinheiten in beständigen Teams durchgef... Mehr