Willkommen auf dem digitalen Dorfplatz von Schmitten

Mehr Beiträge sind für Crossiety-Mitglieder sichtbar Jetzt Mitglied werden!
Event
Öffentlich
3
Jun
2021
Bagerstr. 15, 3185 Schmitten
03 Jun - 02 Jul
Öffnungszeiten: Die Ausstellung begann am 15. Mai und dauert voraussichtlich bis zum 4. Juli. In dieser Zeit empfangen Markus Cotting und seine Frau täglich von 9 bis 12 und von 18 bis 20 Uhr Besucher Die Ausstellung steht unter dem Motto «30x30x30». Zwei dieser drei Zahlen stehen für die Anzahl Bilder und Skulpturen, die Markus Cotting zeigt, nämlich je 30. Bei den Bildern handelt es sich vor allem um Siebdrucke, bei denen die Farben Rot, Blau und Gelb vorherrschen. «Ich habe sie aber auch kombiniert und verschiedene Techniken in einem Bild vereint», erzählt er. Da er auch als Klavierlehrer ... Mehr
Neuigkeit
Öffentlich
"Schmitten gemeinsam" ist Teil des kantonalen Projekts "Gemeinsam in der Gemeinde/Communes sympas". Jedes Jahr findet ein Treffen aller VernetzerInnen des ganzen Kantons statt, zum Austausch von -Erfahrungen und Projekten. In Corona-Zeiten ist die Vernetzung schwieriger.... Unten der Link zu einem Beitrag von der kantonalen Seite zu diesem Thema: COVID-19 hatte direkte Auswirkungen auf das Zusammenleben. Die kantonale Austauschveranstaltung «Gemeinsam in der Gemeinde», die für den 8. Mai geplant war, wurde zum zweiten Mal in Folge verschoben. Doch im Alltag in den Gemeinden führen die Vern... Mehr
Event
Öffentlich
28
Mai
2021
Bushaltestelle Berg (Hauptstrasse) in Schmitten
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Die KAB Schmitten und Wünnewil lädt Mitglieder und Interessierte zu einem Maibummel ein. Dieses findet am Freitag, 28. Mai um 19:00 Uhr statt. Wir treffen uns bei der Bushaltestelle Berg (Hauptstrasse) in Schmitten, von wo aus wir gemütlich spazieren und unterwegs eine Maiandacht abhalten. Der Anlass findet bei jedem Wetter statt. Alle sind herzlich willkomen und eine Anmeldung ist nicht notwendig. Wer noch eine Mitfahrgelegenheit braucht, meldet sich bitte beim Vorstand (079 527 55 47). Auf die Einkehr zu einem Essen müssen wir leider verzichten. Falls notwendig, bringt bitte Eure eigene Hygi... Mehr
Neuigkeit
Öffentlich
Im Bundesasylzentrum in der Guglera in Giffers sind Flüchtlinge untergebracht, die nach einem negativen Asylbescheid auf ihre Wegweisung oder das Resultat eines Rekurses warten. Es sind Frauen, Männer, Kinder, es sind Einzelpersonen und Familien. Sie haben einen langen Weg hinter sich, und sie haben einen langen Weg vor sich. Seit der Eröffnung des Zentrums führen die Freiwilligen des Vereins «Flüchtlinge Willkommen im Sensebezirk» (FWiS) das Café Guglera. Über sprachliche Barrieren hinweg kommt’s dort zu vielen Begegnungen beim Spielen, Basteln, Nähen, Zeichnen, Erzählen und bei einem Z’Vieri... Mehr