Noch keine Einträge vorhanden.

Neuigkeit
Öffentlich
Auch die Feuewehren der Gemeinde Breuna sind dabei und radeln mit. Heute gegen 19 Uhr sind einige Wolfhager Kameradinnen und Kameraden mit dem Staffelstab bei uns angekommen und haben diesen an uns übergeben. Damit ist der Startschuss gefallen und wir sammeln ab sofort in unserer Gemeinde Geldspenden für die Betoffenen der Unwetterkatastrophe. Morgen Abend werden wir losradeln und den Staffelstab an die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Liebenau und Warburg übergeben.
Neuigkeit
Öffentlich
Zutiefst erschüttert haben uns die Nachrichten und Bilder der Unwetterkatastrophe, bei der zahlreiche Menschen ums Leben gekommen sind, viele Existenzen zerstört wurden und sehr viele Familien alles verloren haben, was ihnen lieb ist. Wir gedenken allen Kameradinnen und Kameraden, die bei den zahlreichen Einsätzen tödlich verunglückt sind. Wir wünschen in dieser schweren Zeit allen Betroffenen viel Kraft in dieser Ausnahmesituation!
Neuigkeit
Öffentlich
Gestern Vormittag befanden sich einige Kameraden am REWE Logistikzentrum Breuna. Dort wurde uns ein ausgemusterter Sattelauflieger für Übungszwecke zur Verfügung gestellt. Am Auflieger konnte der Umgang mit den hydraulischen Rettungsgeräten, der Säbelsäge und dem Winkelschleifer geübt werden. Desweiteren wurde das Anheben mittels Hebekissen geübt. Wir bedanken uns herzlich beim REWE Logistikzentrum Breuna für die Bereitstellung des Aufliegers!
Neuigkeit
Öffentlich
Das Hessische Umweltministerium warnt aufgrund der weiterhin trockenen Witterung und der angestiegenen Temperaturen vor einer erhöhten Brandgefahr in den hessischen Wäldern. Nach aktuellen Daten des Deutschen Wetterdienstes besteht in Hessen überwiegend mittlere Waldbrandgefahr und insbesondere in Südhessen lokal hohe Waldbrandgefahr. Erst im Laufe der nächsten Woche wird mit voraussichtlich zunehmenden Niederschlägen die Gefahrlage deutlich zurückgehen. Wer einen Waldbrand bemerkt, wird gebeten, unverzüglich die Feuerwehr (Notruf 112) zu informieren
Neuigkeit
Öffentlich
Pünktlich zum offiziellen Sommeranfang ist es schön warm. Doch Hitze kann gefährlich sein wenn Menschen oder Tiere im Auto unfreiwillig warten müssen. Dort erreicht die Temperatur schnelle lebensbedrohliche Werte! „Nur kurz im Supermarkt ein paar Einkäufe erledigen. Kind oder Hund mitzunehmen, erscheint in der Kürze zu umständlich. Ach, das sind doch nur ein paar Minuten... Geht ganz schnell - sind schon spät dran!“
Neuigkeit
Öffentlich
Am Donnerstagabend wurde das Thema "Türöffnung" behandelt. In speziellen Fällen, z. B. bei konkreter Brandgefahr oder zur Hilfe des Rettungsdienstes, darf die Feuerwehr Türen öffnen. Allerdings nur dann, wenn nicht der Bewohner oder die Bewohnerin selber der Feuerwehr die Tür öffnen kann und auch für die Feuerwehr nicht erreichbar ist. Dafür steht der Feuerwehr eine Türöffnungsausrüstung zur Verfügung. An diesem Abend wurde der Umgang mit der Ausrüstung unter Anwendung der neusten Technik trainiert. Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei der SL Doorsystems GmbH & Co. KG für ... Mehr
Neuigkeit
Öffentlich
Gestern Abend konnte zum ersten mal seit Monaten wieder ein halbwegs "normaler" Übungsdienst stattfinden. In kleinen Gruppen wird das Wissen praktisch unter Leitung der Gruppenführer und Wehrführer vermittelt und aufgefrischt. Das alles passiert unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln. Thema des Übungsdienstes war „Fahrzeug- & Gerätekunde“. Es ging darum alle Geräte, die auf den Fahrzeugen verladen sind, zu prüfen und sich mit der Bedienung vertraut zu machen.
Neuigkeit
Öffentlich
Seit nun 3 Wochen findet der Übungsdienst in digitaler Form statt. Ab 19:00 Uhr treffen sich die aktiven Mitglieder der Feuerwehr Breuna online, um ihr feuerwehrtechnisches Wissen aufzufrischen & zu erweitern. Durch die Wehrführer & den ernannten Gruppenführern werden theoretisches Wissen, aber auch praktisches Wissen vermittelt. Das sogar ab und zu Live aus dem Feuerwehrhaus. Dabei besteht stets die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen & Fragen zu klären. Hiermit konnte eine gute Alternative zum „normalen“ Übungsdienst geschaffen werden, die bis jetzt ohne Probleme funktioniert. ... Mehr
Neuigkeit
Öffentlich
Trotz des kommenden Unwetters sind wir für Sie 112% einsatzbereit! Heute Morgen wurden unsere Fahrzeuge mit Schneeketten ausgestattet, um auf das kommende Wetter gut vorbereitet zu sein. Deutscher Wetterdienst meldet: Es tritt im Warnzeitraum starker Schneefall mit Mengen zwischen 20 cm und 35 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 40 cm erreicht. Verbreitet ist es glatt. Heute von Süden aufziehende Schneefälle, die Hauptniederschläge fallen besonders in der Nacht zum Sonntag und am Sonntagvormittag. Hinweis auf mögliche Gefahren: Straßen können stellenweise unpassierbar sein. U... Mehr