Plus de contenu est disponible pour les membres de Crossiety Inscris-toi maintenant!

Aucune entrée trouvée

Actualités
Public
Ende des vergangenen Jahres wurde im Stadtgebiet Lichtenau wieder eine Haus- und Straßensammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. durchgeführt. Insgesamt wurde den freiwilligen Sammlerinnen und Sammlern die Rekordsumme von 5.926,31 € als Spende übergeben. In den einzelnen Ortsteilen wurden folgende Beträge gespendet: Asseln - 281,00 € Atteln - 280,05 € Blankenrode - 319,50 € Ebbinghausen - 23,05 € Grundsteinheim - 638,00 € Hakenberg - 217,00 € Henglarn - 1.301,87 € Herbram - 862,70 € Herbram-Wald - 254,20 € Holtheim - 696,40 € Husen - 196,60 € Iggenhau...  Plus de
Actualités
Public
Image en lien avec la publication
Fleißig drehen sich die rund 170 Windenergieanlagen im Stadtgebiet Lichtenau. Dank einer Änderung im Erneuerbare-Energien-Gesetz können sich darüber nun nicht nur die Betreiber freuen: Auch die Kommune hat seit einiger Zeit die Möglichkeit, direkt von den Erträgen aus der lokalen Windkraft zu profitieren. 0,2 Cent pro erzeugter Kilowattstunde sollen dank der Gesetzesänderung nun in die kommunale Kasse fließen. Die Beteiligung der Kommune durch die Betreiber ist dennoch freiwillig. Die Energiestadt Lichtenau hat die Chance genutzt und sich in den letzten Monaten in intensive Gespräche mit de...  Plus de
Actualités
Public
Nach kurzer Winterpause startet ab morgen wieder der Antipasti-Verkauf vor dem Rathaus in der Lange Straße 39. Der Verkaufswagen bietet dann wieder freitags von ca. 13:30-17:00 Uhr mediterrane Köstlichkeiten wie Oliven, Schafskäse oder selbstgemachte Aufstriche an. Aufgrund der Anreise von einem anderen Markt kann die Ankunftszeit wie immer leicht abweichen.
Actualités
Public
Image en lien avec la publication
Der kommunale Energiedienstleister Westfalen Weser plant gemeinsam mit der Stadtwerke Lichtenau GmbH den Bau eines 10 MW Elektrolyseurs zur Produktion von grünem Wasserstoff in der Energiestadt Lichtenau. Die Investitionen belaufen sich auf 25,3 Millionen Euro, das Land NRW fördert das Projekt mit rund 11,2 Millionen Euro. Am 7. Februar 2024 übergab NRW-Wirtschafts- und Klimaschutzministerin Mona Neubaur den Förderbescheid für das Projekt, das landläufig als „Schlafender Riese“ betitelt wird. Weitere Informationen unter: https://lichtenau.de/de/aktuelles/meldungen/11-Mio-Euro-Foerderung-Sch...  Plus de
Actualités
Public
Die Stadtverwaltung der Energiestadt Lichtenau ist am Montag, dem 12.02.2024, ausnahmsweise nur vormittags geöffnet. Anliegen können in der Zeit von 8.00-12.00 Uhr geklärt werden. Ab 12.00 Uhr ist die Verwaltung geschlossen und öffnet ab Dienstag wieder zu den üblichen Zeiten.