Heimatschutzverein Lichtenau 1663 e.V.

Geschlossen
20
Beitreten
Schützenverein Lichtenau

Auszug aus der Chronik des Heimatschutzvereins: Im Jahr 1995 übernahm der Verein die Stadthalle, sie wurde nun offiziell zur Schützenhalle. Zwei Jahre später wurde die erste Unterabteilung – die Jungschützen – gegründet. 2004 folgte die zweite, die Schießsportabteilung, welcher gleich 34 Mitglieder beitraten. Ein Jahr später erfolgte der Beitritt zum Bund der historischen Schützenbrüderschaften und 2007 wurde ein Schützenfond gegründet. Dieser Schützenfond ist ein Sozialfond, keine Stiftung. Aus diesem Fond wird durch Krankheit oder andere Schicksalsschläge in Not geratene Familien oder Einzelpersonen unbürokratisch geholfen. Der Schützenfond wird ausschließlich durch Spenden aus der freien Wirtschaft, durch Privatpersonen und Schützenbrüdern getragen.

Dieser Fond ist neben den normalen Schützenangelegenheiten ein sehr wichtiger sozialer Beitrag für die gesamte Lichtenauer Dorfgemeinschaft.

In den letzten Jahren wurde dann die Schützenhalle in einer großen Renovierungsaktion grunderneuert. Den Erfolg kann sich jeder gerne auf dem Schützenfest oder anderen Veranstaltungen ansehen.

Der Heimatschutzverein Lichtenau 1663 e.V. besteht derzeit aus 521 Mitgliedern.

https://www.heimatschutzverein-lichtenau.de/