Fair Trade Town Arlesheim

Offen
19
Beitreten
Arlesheim ist seit 2021 eine zertifizierte Fair Trade Town, welche für ein Engagement für fairen Handel steht.

Unser Ziel ist es, den nachhaltigen und fairen Konsum zu fördern und dabei die ganze Gemeinde mit ein zu beziehen.

Die Arbeitsgruppe, bestehet aus folgenden Personen:
- Berchten Felix
- Bühlmann Cécile
- Burgener Claude
- Buser Tini
- Hagg Sabine
- Laager Nadja
- Mory Thomas

Die Gemeinde Arlesheim unterstützt den fairen Handel und zeigt in der Krise Solidarität mit den Schwächsten dieser Welt.

Fairer Handel ist ein entwicklungspolitisches Instrument und ermöglicht Produzent:innen im Globalen Süden eine Verbesserung ihres Lebensstandards. Die Wirkung von Fair Trade wurde in der Vergangenheit wiederholt untersucht. Verschiedene Studien belegen den positiven Einfluss von Fair Trade auf die Kleinproduzent:innen, ihre Familien und die gesamte Gemeinschaft. Gemäss Studien leistet der Faire Handel einen Beitrag zu verschiedenen Wirkungsdimensionen:

• Einkommen
Dank Fair Trade Mindestpreisen und Prämien erhalten Fair Trade Produzentinnen und Produzenten höhere Preise für ihre Produkte und können insgesamt ein höheres Einkommen erzielen.

• Resilienz
Die langfristigen Handelsverträge, das höhere Einkommen, die Diversifizierung des Anbaus sowie die besseren Ernteerträge führen dazu, dass Fair Trade Bäuerinnen und Bauern wirtschaftlich widerstandsfähiger sind. So sind Fair Trade Bäuerinnen und Bauern z.B. resilienter gegen Ernteausfälle und Preisstürze.

• Ökologie & Klimaschutz
Gemeinsam mit Fair Trade Bäuerinnen und Bauern werden Trainings durchgeführt und nachhaltige Landwirtschaftssysteme entwickelt. Das trägt zur Reduktion von Treibhausgasen, klimafreundlichen Anbaumethoden und zur Verbesserung der Bodenqualität bei.

• Gesellschaft
Fair Trade unterstützt die gesellschaftliche Entwicklung in den Gemeinschaften insbesondere in den Bereichen Gesundheit und Bildung durch Investitionen in die Gesundheitsvorsorge und in Bildungsfonds.

• Empowerment
Durch spezifische Standards sowie gezielte Förderung und Weiterbildung ist der Frauenanteil in Fair Trade Kooperativen höher und Frauen sind in Führungspositionen stärker vertreten.

Diese Erkenntnisse zeigen, dass Fairer Handel von grosser Bedeutung für eine nachhaltige und selbstbestimmte Entwicklung von Kleinproduzent:innen und ihren Gemeinschaften im Globalen Süden ist. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.swissfairtrade.ch und www.fairtradetown.ch.