News
Public
Image related to the post
Das Landesprogramm Kulturrucksack feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Deshalb wird im Kreis Coesfeld unter dem Titel „Auf Augenhöhe“ ein kreisweites Fotoprojekt für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren ausgelobt. Sie sollen sich mit ihrer Lebenswelt fotografisch auseinandersetzen und diese dokumentieren. Gesucht werden alltägliche Bilder, in denen sich die vielfältigen Lebenssituationen junger Leute widerspiegeln. In den kreisangehörigen Städten und Gemeinden wird dazu jeweils ein Workshop angeboten, an dem Interessierte kostenlos teilnehmen können – und mit Aussicht auf tolle Preise. Die Teilnehmenden können ihre Eindrücke mit dem eigenen Smartphone oder mit professionellem Equipment festhalten. Der Motivauswahl sind fast keine Grenzen gesetzt; aber vor allem soll die direkte Umgebung mit einem kritischen Auge auf Augenhöhe betrachtet werden: Was ist gut an dem eigenen Lebensort – oder eben auch nicht? So können sie auch auf weniger attraktive Orte aufmerksam machen und damit vielleicht sogar etwas verändern. Darüber hinaus können alle Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Coesfeld ihre Bilder bis zum Ende der Sommerferien direkt an die jeweilige Gemeinde oder Stadt schicken, in der sie leben – auch ganz ohne Teilnahme an einem Workshop. Mit der App #stadtsache können Fotos, Töne und Videos gesammelt werden. Nach den Sommerferien bilden dann Vertreterinnen und Vertreter der Kommunen im Kreis Coesfeld eine Jury und suchen jeweils die schönsten Bilder und somit auch die Gewinnerinnen und Gewinner der Aktion aus. Das Mitmachen lohnt sich, denn neben zwei iPads gibt es noch weitere tolle Sachpreise zu gewinnen. Für Interessierte in Havixbeck findet im Rahmen des Ferienprogramms am 12.07. und 28.07.2022 von 14 Uhr bis 16:30 Uhr ein Workshop im EVA (Evangelisches Kinder und Jugendzentrum) statt. Anmeldungen dazu können über die Homepage des Ferienprogramms erfolgen (www.unser-ferienprogramm.de/havixbeck). Die Teilnahme am Workshop ist aber nicht erforderlich, um am Wettbewerb teilzunehmen. Es können bis zum 09.08.2022 auch Beiträge direkt an die Kulturrucksackbeauftragte der Gemeinde Havixbeck, Katrin Koddebusch, gesandt werden. Die Mailadresse lautet: koddebusch@gemeinde.havixbeck.de. Aus den ausgewählten Bildern wird schließlich noch eine kreisweite Wanderausstellung erstellt, die durch Kreis-Jugenddezernent Detlef Schütt am 22. September 2022 in der Kreisverwaltung Coesfeld eröffnet wird. Dazu werden auch die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner eingeladen, um ihre Preise in Empfang zu nehmen. Später wandert die Ausstellung „Auf Augenhöhe“ dann durch alle teilnehmenden Städte und Gemeinden. Weitere Informationen zu diesem Projekt können Interessierte bei den jeweiligen Kulturrucksackbeauftragten in ihrer Kommune oder bei Koordinatorin Anja Sühling vom Kreis Coesfeld (anja.suehling@kreis-coesfeld.de) erhalten. Foto: Kreis-Jugenddezernent Detlef Schütt und Koordinatorin Anja Sühling mit den Hauptpreisen (Bildquelle: Kreis Coesfeld)