Neuigkeit
Öffentlich
Der Gemeinderat hat an seiner Klausurtagung vom 12. Juni 2020 die Handlungsziele 2020 bis 2023 diskutiert. Er bewertete zunächst, ob die Ziele für das Handlungsziel "Ortspanung" erreicht wurden, das sich der Gemeinderat für das Jahr 2019 gesetzt hatte. Anschliessend nahm er eine Bewertung des laufenden Zieles "Bahnhofstrasse" vor. Und schliesslich entschied er sich, das Jahr 2023 als Jahr des "Smart Village" zu planen. Weil sich ein aktives Dorfleben (Handlungsfeld 2022) und ein "smartes" Dorf gegenseitig befruchten sollen, werden diese beiden Handlungsfelder zwar als separate Ziele formuliert, doch als Einheit verstanden. Sobald das Dokument vorliegt, wird es der Gemeinderat öffentlich zugänglich machen.