Actualités
Public
Image en lien avec la publication
Das Kamin der Chesseli prägte lange Zeit ein markanter Punkt im Panorma unseres Dorfes. Am 14. Januar 1993 um 10:30h wurde das 16 Meter hohe Kamin gesprengt. Das Kamin beherbergte einige Zeit sogar ein Vogelnest, wenn auch ein künstliches. Aescher 'Nachtbuebe' haben es in einer Nacht- und Nebelaktion mit Ballonen auf der Spitze des Kamins platziert. Die weiteren Bilder finden Sie auf der Webseite unserer Ausstellung. https://www.fotosaesch2022.hmae.ch/