Event
Öffentlich
28
Okt
2022
Aula Blatten, Schulstrasse 15, 8708 Männedorf
20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Nach dem Roman von Joseph Roth Mendel Singer lebt mit seiner Familie im galizischen Schtetl Zuchnow. Der mausarme Tora-Lehrer ist «fromm, gottesfürchtig und gewöhnlich, ein ganz alltäglicher Jude». Doch wie er einst den biblischen Hiob prüfte, gefällt es Gott, Mendels Glauben immer wieder auf die Probe zu stellen. Sein ältester Sohn wird Soldat im Heer des Zaren, sein zweiter flieht nach Amerika, seine Tochter lässt sich mit Kosaken ein und sein viertes Kind kommt mit einer schweren Behinderung auf die Welt. In der Hoffnung auf ein besseres Leben wandert Mendel Singer mit Frau und Tochter nach New York aus. Aber auch dort nehmen die Schicksalsschläge kein Ende, bis ihm ein Wunder zuteilwird. Die berührende Umsetzung des Romans von Joseph Roth verdanken wir Jaap Achterberg, Erzähler Franco Mettler, Musik und Klarinette Klaus Henner Russius, Regie Eintritt: Erwachsene Fr. 35.–, Jugendliche/KulturLegi Fr. 17.– Vorverkauf (unnummeriert) ab 4. Oktober bei Papeterie Pfister, Männedorf, Tel. 044 920 05 57 Abendkasse und Bar ab 19.15 Uhr