Event
Öffentlich
4
Jan
2023
10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Würfelspiele waren bei den Römern sehr beliebt. Sie spielten oft um Geld und versuchten, dem Glück mit gezinkten Würfeln oder raffinierten Wurftechniken nachzuhelfen. Doch ein römischer Würfelturm setzte den Schummeleien ein Ende. Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren basteln ihren eigenen Würfelturm nach originalem Vorbild. Sie entziffern seine geheimnisvolle Inschrift und verzieren ihn mit Pinsel und Farbe. Und dann heißt es: „Alea iacta est. – Der Würfel ist gefallen!“ Kosten: 10 Euro inkl. Material und Museumseintritt Anmeldung online oder unter Telefon 0 52 92 . 93 19-225