Image en lien avec la publication

What if...? Eine Fotoworkshop-Reihe für junge Erwachsene

Adresse

Sondermunitionslager Visbeck, Dülmen

What if...? Alternative Weltgeschichten im Sondermunitionslager Visbeck
Eine Fotoworkshop-Reihe für junge Erwachsene

Was wäre, wenn … die Weltgeschichte eine andere Wendung genommen hätte? Auf dem ehemaligen Militärgelände Dülmen-Visbeck, das im Kalten Krieg für die Lagerung von US-amerikanischen Atomwaffen vorgesehen war und mittlerweile von einer dichten Pflanzendecke überwuchert wird, werden menschengemachte Konflikte und die regenerierende Kraft der Natur unmittelbar erlebbar.
Im Frühjahr 2023 bietet die VHS eine Fotoworkshop-Reihe auf dem Areal an. Die Teilnehmer:innen setzen sich hier mit alternativen Welt-Szenarien z.B. in Form von Steampunk-Fotografie auseinander. Fotografiert wird mit Spiegelreflexkameras als auch Smartphones; Kostüme und Requisiten stehen vor Ort zur Verfügung. Den Abschluss bildet eine selbst organisierte Vernissage. Ein Fotobuch als Ausstellungskatalog dokumentiert den Output der Workshops.
Die Reihe richtet sich an junge Erwachsene von 18 bis 27 Jahren. Ziel ist es, junge Menschen dafür zu begeistern, sich mittels der Fotografie experimentell und künstlerisch-reflektiert ambivalenten Orten und Sachverhalten anzunähern.

Ablauf:
27. April Do, 18-20:15 Uhr Auftaktveranstaltung
29. April Sa, 11-16:15 Uhr Workshop 1
6. Mai Sa, 10-17 Uhr Workshop 2
13. Mai Sa, 11-16:15 Uhr Workshop 3
26. Mai Fr, 15-20:15 Uhr Ausstellungsvorbereitung & Vernissage

Beteiligte Künstler:
Dr. Rolf Ebert
Dietmar Rabich
Alessandro Chiodo

Anmeldung wegen beschränkter Teilnehmer:innenzahl am besten sofort, spätestens bis 10.4.23 unter www.vhs-havixbeck.de.
Die Teilnehmer:innen erhalten kostenfreie Verpflegung und zwei Drucke ihrer entstandenen Werke auf Forexplatte (im Wert von ca. 100 EUR) und verpflichten sich im Gegenzug, der VHS die Rechte an ihren Bildern zur Verfügung zu stellen.
Die Workshopreihe wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.