Event
Öffentlich
4
Okt
2023
Obergass 23, 8193 Eglisau, Schweiz
Im Gegensatz zu homo homini lupus – der Mensch ist des Menschen Wolf - steht homo homini freakus dafür, dass wir alle – aus unterschiedlichen Perspektiven – Freaks sind. Als solche sind wir einander trotz unserer speziellen Eigenheiten zugehörig und verstehen einander. Seit Kindesbeinen haben Aussenseiter den Künstler Marc Elsener inspiriert. Er konnte sich – auch infolge seiner eigenen Lebensgeschichte – immer mit dem Anderssein verbinden. Dort fühlt er sich wohl und verstanden. Wie ein pinkiger Faden zieht sich diese Verbundenheit durch sein Werk. Es handelt von Outsidern, Vagabunden, Nomaden, Zirkusleuten, Hippies und fremdartigen Geschöpfen. Mit dem Duo Hänge blibbe, dem in der Ausstellung eine Wand gewidmet ist, kann der Künstler seine Andersartigkeit in einer anderen Bildsprache weiter gut ausleben. Marc Elsener (* 1971) lebt und arbeitet als Künstler in Zürich. Zum vollständigen Artikel