Gemeindeverwaltung Pfinztal

Geschlossen
39
Beitreten
Mehr Beiträge sind für Crossiety-Mitglieder sichtbar Jetzt Mitglied werden!
Neuigkeit
Öffentlich
Bürgermeisterin Nicola Bodner war eine der ersten Leserinnen der Pfinztaler Heimatblätter 2020 „Heimatgeschichte spannend und informativ verarbeitet, jedes Jahr bin ich gespannt, mit welchen Themen sich das Redaktionsteam der Heimatblätter befasste“, sagte Nicola Bodner beim Übergabetermin im Rathaus. Schon beim Lesen des Inhaltsverzeichnisses werde man neugierig, was sich hinter den Beiträgen verbirgt mit Titeln wie „Tri-tra-trullala – Der Kasperle ist da“, „Kriminalreport Pfinztal“, Die Kalkbrennereien“, „Fauchende Teufelsmaschinen donnerten durchs Tal“ und vielen mehr. Die Bürgermeister... Mehr
Neuigkeit
Öffentlich
Bewerte bis zum 15. August unter https://www.surveymonkey.de/r/V2HVXM6 die Spiel-, Bolz-, Ballspiel- und Skateplätze in Pfinztal. Was machst du gerne in deiner Freizeit? Spielen, bewegen, Freunde treffen, gemeinsam skaten und einfach Zeit draußen verbringen? Hierfür braucht es geeignete Orte. Dies sind unter anderem die Spiel- und Bolzplätze sowie Ballspiel- und Skateanlagen der Gemeinde Pfinztal. Du bist Experte/in wenn es um deinen Lieblingsort geht. Wir wollen von dir wissen was dir an deinem Lieblingsort gut gefällt? Wir wollen aber auch wissen was dir fehlt? Vielleicht hast ... Mehr

Noch keine Einträge vorhanden.

Neuigkeit
Öffentlich
Ab Ende der kommenden Woche werden die Bauarbeiten in der Wöschbacher Str. mit einer zweiten Kolonne bei der Einmündung Wöschbacher Str. – Breitenfeldstraße beginnen. Über den Bauablauf und Einschränkungen werden wir auf der Homepage und im kommenden Amtsblatt informieren. Wir bitten entstehende Unannehmlichkeit zu entschuldigen und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.
Helfen
Ich suche
Öffentlich
Bei der Gemeinde Pfinztal, mit 18.500 Einwohnern größte Kommune in Baden-Württemberg ohne Stadtrecht, ist bei unserer Freiwilligen Feuerwehr – zum nächst möglichen Zeitpunkt (spätestens zum 01.09.2021) eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst zu besetzen. Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) wird grundsätzlich in Vollzeit für die Dauer eines Jahres geleistet und wird als überwiegende praktische Hilfstätigkeit in gemeindewohlorientierten Einrichtungen erfüllt. Der BFD wird pädagogisch begleitet mit dem Ziel, soziale Kompetenzen zu vermitteln und das Verantwortungsbewusstsein für das Gemei... Mehr
Active
Neuigkeit
Öffentlich
Mittwoch, 24.02.2021, 18:00 Uhr Die Klimakommission startet virtuell in das Jahr 2021. Eine Teilnahme ist nach vorheriger Anmeldung unter Nennung der Kontaktdaten möglich. Anmeldungen richten Sie bitte bis spätestens 24.02.2021, 12.00 Uhr an Frau Sutter-Müller, s.sutter-mueller@pfinztal.de / 07240 62-230; Sie erhalten dann die entsprechenden Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen. Tagesordnung Öffentlicher Teil 1. Nahverkehr im Landkreis Karlsruhe, Herr Benz, Landkreis Karlsruhe 2. Mobilität in Pfinztal, Büro Buck+Heilig, Durlach 3. Ortsmitten barrierefrei gestalten - Ba... Mehr
Neuigkeit
Öffentlich
… und vollständig für den Straßenverkehr gesperrt, auch eine fußläufige Querung ist ebenerdig nun nicht mehr möglich. Als Ersatz dient der Fußgängersteg. Die DB Netz AG weist in diesem Zusammenhang auf folgendes hin: Das unbefugte Betreten von Bahnanlagen ist nach den §§ 62 und 63 der Eisenbahnbau- und Betriebsordnung (EBO) untersagt. Ein Verstoß dagegen ist nach § 64 b EBO ordnungswidrig im Sinne des § 28 AEG und kann von der Bundespolizei verfolgt werden. Die Gefährlichkeit des Eisenbahnbetriebes ist jedermann hinlänglich bekannt. Eisenbahnfahrzeuge haben lange Bremswege und ih... Mehr
Neuigkeit
Öffentlich
Allgemeinverfügung Testnachweise für einreisende Personen Allgemeinverfügung regelt Ausnahmen für Grenzpendler und Grenzgänger Kreis Karlsruhe Mit der Coronavirus-Einreiseverordnung (CoronaEinreiseV) wurden bundesweite Regelungen für die Test- und Nachweispflichten von Einreisenden aus Risikogebieten festgelegt. Um in grenzüberschreitenden Lebensräumen für Pendler und bestimmte Grenzgänger praktikable und einheitliche Regelungen zu schaffen, hat das Land Baden-Württemberg die Gesundheitsämter um den Erlass einer Allgemeinverfügung gebeten. Dieser Aufforderung ist der Landkreis Karl... Mehr