Mobiles Eisdorf e. V.

Offen
53
Beitreten
Mehr Beiträge sind für Crossiety-Mitglieder sichtbar Jetzt Mitglied werden!

Noch keine Einträge vorhanden.

Neuigkeit
Öffentlich
Freddy Eckel und Walter Lagershausen von Mobiles Badenhausen sowie Wolfgang Schmidt und Dieter Sinram von Mobiles Eisdorf bei der Übergabe der neuen Autos für die beiden Vereine. Ab Morgen können die Vereinsmitglieder in Badenhausen und Eisdorf ein zweites bzw. ein drittes E-Mobil für ihre Fahrten buchen. Wir werden demnächst ausführlich über das neue Angebot informieren. iA Die Vorstände
Neuigkeit
Öffentlich
M.F.: „Ich möcht`s noch mal wissen. Vielleicht können gute Ärzte mir durch eine Augenoperation einiges an Lebensqualität zurückgeben.“ Die Freude war beim langjährigen Vereinsmitglied groß, als die Ärzte der Lübecker Augenklinik ihr nach einer ausführlichen Untersuchung mitteilten, dass eine Operation erfolgversprechend ist. Wir, zwei ehrenamtliche Fahrdienstler des Vereins, waren natürlich auch froh, dass sich die 600 km lange Reise – so viel sind`s hin und zurück an den Harzrand – mit dem Kona gelohnt haben. So war es durch und durch eine schöne zweitägige Tour zu dritt, ohne Stau, ...  Mehr
Neuigkeit
Öffentlich
Der beigefügte ZEIT ONLINE - Artikel gibt hierzu Antworten.
Neuigkeit
Öffentlich
Ende März ist es soweit, die beiden liebenswürdigen Mitglieder unseres Vereins erfüllen sich ihren Traum und ziehen in ein Tinyhaus in die Nähe Hombergs. Wir freuen uns darüber, dass mit ihrer Zuversicht und ihrem Mut nun für sie beide eine vollkommen neue und spannende Lebensreise beginnt. Dazu gehört aber auch ein großes Bedauern. Ein Bedauern darüber, dass Gabi nicht mehr da sein wird, um unsere bedürftigen Vereinsmitglieder zum Arzt oder zur Physio zu fahren - viele, viele Male war sie in den letzten Jahren als Fahrdienstlerin unterwegs. Gerd werden wir als hilfsbereiten Mensc...  Mehr
Neuigkeit
Öffentlich
Helfen, austauschen, vernetzen. Auf der interaktiven Plattform Crossiety können sich die Einwohner, Vereine, Gewerbebetriebe, Institutionen und andere Interessengemeinschaften informieren, organisieren, engagieren sowie miteinander kommunizieren. Um die Vorteile der Dorfapp besonders den Vereinen und Verbände, der Kirche und Parteien näher zu bringen, findet am Donnerstag, 23. Februar, von 18 bis 20 Uhr ein Infoabend im ehemaligen Gemeindebüro in Eisdorf statt. Wer zu diesem Termin nicht kommen kann, für den gibt es einen Ausweichtermin, nämlich am Montag, 27. Februar. Die Teiln...  Mehr