Neuigkeit
Öffentlich
Die Ausschüttung des PS-Reinertrags der Sparkasse nutzte die Verwaltung, um an den schönen Flecken in den St. Georgener Ortsteilen Ruheliegen zur Entspannung aufstellen zu lassen. In Peterzell wurden die Ruheliegen an dem Radweg Antikhof/Engeleweg und an dem Rad-/Fußweg Hagenmoos oberhalb der B33 aufgestellt. Die Stockburger können die Ruheliegen am Rauhen Weg und auf dem Berg aufsuchen und alle, die im Stockwald unterwegs sind und eine Möglichkeit zum Ausruhen suchen, werden im Kumpenlochweg und im Oberen Stockwald fündig. Die langenschiltacher Landschaft können Sie auf den Ruheliegen am Föhrenbächle oder am Sommerberg sehr genießen. Bereits im vergangenem Jahr nutze Bürgermeister Rieger das Geld aus dem PS-Reinertrag, um Ruheliegen in Brigach und Oberkirnach aufzustellen. So durften auch dieses Jahr die Ortsvorsteher und auch der Stockwaldsprecher den Standort für die Entspannungsmöglichkeiten aussuchen. „Die Ruheliegen werden gerne genutzt“ so der Bürgermeister. Er dankte auch Matthias Wössner, dem Vertreter der Sparkasse, für die Förderung solcher Projekte mit 9.100,00 €. Auch gilt ein Dank dem Bauhof, der die Ruheliegen innerhalb kurzer Zeit an den schönen Orten aufstellte. Die Standorte aller Ruheliegen finden Sie unter: www.st-georgen.de/Startseite/Freizeit+_+Kultur/ruheliegen.html Außerdem wurde durch die übrigen Mittel eine Matschküche mit Restaurant für den Kindergarten Stadtzwerge angeschafft, welche die Kinder fröhlich zum „Kochen“ und Bedienen nutzen.