Neuigkeit
Öffentlich
Warum kleine, einkommensgenerierende Projekte gerade jetzt Unterstützung brauchen „Zwischen Abhängigkeit und Unabhängigkeit“, sagt Yudy García, sei die aktuelle Lage der Kolping-Kleinproduzent*innen. „Die vergangenen Monate waren nicht einfach für die überwiegend ländliche Bevölkerung unter den Mitgliedern des Partnerkolpingwerkes des Diözesanverbandes Paderborn“, erläutert die Geschäftsführerin des Kolpingwerkes in der Dominikanischen Republik. Dennoch wurde deutlich, wie krisenfest die Kolping-Kleinunternehmen sind. Diese kleinen Unternehmen sind es, die das Kolpingwerk Paderborn durch Startfinanzierungen unterstützt. Die Projekte werden von den Partner*innen je nach Bedarfen entwickelt. Einmal im Jahr gibt das Kolpingwerk Paderborn einen Projektkatalog heraus. Wer ein oder mehrere Projekte unterstützen möchte, kann aus den hier vorgestellten Projekten auswählen. Gemeinsam mit den Partnerkolpingwerken in Mittelamerika verfolgt der Diözesanverband das Ziel, nachhaltige Strukturen aufzubauen, die Verbandsentwicklung zu stärken und individuelle Projekte der Mitglieder zu unterstützen, die langfristig Einkommen schaffen. Mehr Infos zum Thema und den Link zum Projektkatalog findet Ihr hier: https://www.kolping-paderborn.de/spenden-in-zeiten-von-corona/ #kolpingdvpb