Ideen gesucht…

Die Verwaltung hat sich zum Thema Spielmöglichkeiten in den Baugebieten Gedanken gemacht.
Im Baugebiet Habichtsbach III soll ein Spielangebot für jüngere Kinder aus dem gerade erschlossenen Baugebiet Habichtsbach III geschaffen werden, so dass Bauende dort mit Ihren Kindern schon einmal ein paar entspannte Stunden während der Bauphase verbringen können. Hierdurch soll auch das Spielangebot für die Kinder aus den Baugebieten Habichtsbach I und II ergänzt werden.
Von der Idee her sind zwei Varianten entwickelt worden. Die zwei Varianten beschäftigen sich jeweils mit einem Thema. Zum einen dem Thema Bach, zum anderen mit dem Thema Bauernhof. Die vorgestellten Varianten stellen ein Grundgerüst dar. Dieses kann, wenn ausreichend Finanzmittel bereitgestellt werden, jeweils ergänzt werden. Beim Thema Bach könnte man an eine Ergänzung durch das Spielgerät „Libelle“ oder beim Thema Bauernhof durch das Spielgerät „Mähdrescher“ oder „Traktor“ denken.
Grundsätzlich kann sich die Verwaltung vorstellen, dass künftig Spielplätze unter ein bestimmtes Thema, wie zum Beispiel Wald oder Feuerwehr, gefasst werden. So können die Kinder immer einer Spielidee folgen, die dann mit inspirierenden Spielgeräten unterstützt wird.
Das jetzt vorliegende Konzept kann unter der PDF-Datei eingesehen werden. Interessierte und natürlich die Mitglieder des AK Spielplätze können bis zum 29.09.2023 ihre Ideen zu den vorgestellten Varianten unter folgender E-Mailadresse der Verwaltung mitteilen:

spielplatz_hb3@gemeinde.havixbeck.de