Neuigkeit
Öffentlich
Bild im Zusammenhang mit dem Beitrag
Bei einer der letzten Mannschaftsübungen des Jahres stand die Verkehrsunfallrettung auf dem Programm. Die Übung fand auf dem Gelände des EZB in Aesch statt. Angenommen wurde ein Verkersunfall mit einem Personenwagen, in welchem eine Person eingeschlossen war. Schritt für Schritt wurde die Rettung durchgeführt: Von der Erkundung des Einsatzleiters und dem Sichern und Unterbauen des Fahrzeuges, über das Abklemmen der Batterie, die Patientenbetreuung im Inneren des Fahrzeugs, dem Öffnen der Türen mit Rettungsschere und -spreizer bis hin zum Abnehmen des Daches und schlussendlich der Befreiung des Patienten. Am Ende blieb festzuhalten: Patient gerettet, Fahrzeug fachmännisch zerlegt.