Neuigkeit
Öffentlich
Bild im Zusammenhang mit dem Beitrag
🌟 Grossartige Neuigkeiten fĂŒr TĂ€uffelen und Gerolfingen! 🌟 Zusammen reden ist gut, aber zusammen handeln ist noch viel besser. Dank dem tatkrĂ€ftigen Einsatz von engagierten BĂŒrgerinnen und BĂŒrgern werden in unserer Gemeinde insgesamt 7 Defibrillatoren installiert sein, die rund um die Uhr fĂŒr Notversorgungen zugĂ€nglich sind. 🚑 Die Standorte sind vielfĂ€ltig und gut verteilt: Primarschule, OSZT, FCT Clubhaus, Firma Laubscher, Gemeindehaus, See-Toilettenanlage und altes FeuerwehrhĂ€uschen in Gerolfingen. Damit stellen wir sicher, dass im Notfall schnelle Hilfe möglich ist, egal wo in der Gemeinde man sich gerade befindet. đŸ’Ș Die Initianten rufen dazu auf, die "defikarte.ch"-App herunterzuladen, an Reanimationskursen teilzunehmen und in NotfĂ€llen sofort die Nummer 144 anzurufen. Die Kurse des Samaritervereins TĂ€uffelen sind fĂŒr Einzelpersonen wie auch fĂŒr Firmen interne Kurse buchbar unter kurse@sv-taeuffelen.ch 🙌 Diese Aktion ist ein weiteres beeindruckendes Beispiel fĂŒr aktive BĂŒrgerbeteiligung und Gemeinschaftssinn. Ein herzliches Dankeschön geht an die Initiatoren und Projektleiter, fĂŒr die Umsetzung besonders an Heinz Frei und Harry Liengme, die mit ihrer Vision und ihrem Engagement dieses wichtige Projekt vorangetrieben haben. Ein wichtiger Anstoss zum Projekt kam aus den Reihen der Jungen-FDP in TĂ€uffelen. Merci Tobias Binggeli und Team. 👏 Hut ab vor diesem vorbildlichen Einsatz fĂŒr die Sicherheit und Gesundheit unserer Gemeinschaft! Zusammen können wir wirklich viel erreichen. 💙 Die tun was! Du hast auch eine sehr gute Idee? Melde sie einfach der Gruppe „Standortförderung - Die tun was“ oder direkt an den Initiant der Bewegung, Lukas LĂŒscher ĂŒber lukas@alula.ch. Wir helfen bei der Auslegeordnung, Projektstrukturierung bis hin zur Umsetzung mit allen möglichen KrĂ€ften und Wissen mit. 💙 Wir tun was! Schaut Euch das animierte Video "Leben Retten mit dem Defibrillator" an. #Gemeinschaft #SicherheitGehtVor #DefibrillatorenFĂŒrAlle #ausdemdorf #fĂŒrdasdorf #Standortförderung #dietunwas