Die Rhibühne ist wieder fleissig am Proben mit dem neuen Theaterstück «Trommeln über Mittag» – ein therapeutisches Kammerspiel von Patrick Frey und Katja Früh (bearbeitet und Regie René Schnoz) Kennen Sie holotropes Atmen, Kundalini Yoga, Channeling? Waren Sie schon mal Teil einer schamanistischen Reise und haben sich unter Mutterbuschtrommeln in Trance geschlagen? Nein? Dann sind Sie bei uns genau richtig – sei das Wehwechen auch noch so klein, unsere beiden Therapeuten Yvonne und Wilfried verstehen es, Ihnen auch noch den grössten Schabernack für teures Geld zu verkaufen. Aber keine Angst, Sie werden nicht auf die Bühne gezerrt, sondern dürfen genüsslich zuschauen, wie andere durch den esoterischen Sumpf gezogen werden und wie sich die beiden Gurus, die ein Paar sind und ein Kind haben, bei ganz weltlichen Problemchen in die Haare geraten. Aufführungsdaten und Vorverkauf entnehmen Sie bitte dem Februarblättli. > Rhibühne Eglisau