Neuigkeit
Öffentlich
Bild im Zusammenhang mit dem Beitrag
Am 26.03.24 führte die Abteilung Handball ihre jährliche Versammlung im Sportheim des TSV Neckartenzlingen durch. Der Gastraum war bis auf den letzten Platz gefüllt. Über 100 Mitglieder und Gäste nahmen an der Versammlung teil. Herzlichen Dank an dieser Stelle auch an die anwesenden Gemeinderäte und der Vorstandschaft des TSV. Neben den Berichten der Abteilungsleitung, sowie der Jugendleitung, konnten auch sehr positive Informationen aus dem Finanzressort geteilt werden. Im vergangenen Jahr konnte sowohl der sportliche, wie auch finanzielle Rückblick sehr positiv bewertet werden. Wir danken an dieser Stelle allen Sponsoren und Freunden der Handballabteilung, welche uns auch im vergangenen Jahr großzügig unterstützt haben. Die Handballabteilung ist mit ihren 438 Mitgliedern die größte Abteilung innerhalb des TSV und mit ihren zahlreichen Veranstaltungen auch ein wesentlicher Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens im Ort. Aktuell nehmen wir mit 11 Jugendmannschaften und 4 Aktivenmannschaften am Spielbetrieb teil. Einige unserer Jugendspieler sind in Auswahlmannschaften gesichtet worden und konnten durch tolle Leistungen überzeugen. Die Jugendarbeit unserer Abteilung spielt auch in Zukunft eine wichtige Rolle und wird die Basis für eine weiterhin erfolgreiche Arbeit sein. Nach einigen Jahren mit wechselhaften Erfolgen, waren in diesem Jahr alle unsere Aktiven Mannschaften erfolgreich: Mit der ersten Herrenmannschaft haben wir noch eine kleine Chance auf den Aufstieg. Die verbleibenden Spiele müssen jedoch allesamt gewonnen werden, um als Zweiter noch in die Bezirksliga aufzusteigen. Die zweite Herrenmannschaft schlug sich dieses Jahr weit besser als erwartet in der Kreisliga C und kämpft noch um den 3. Platz in der Abschlusstabelle. Die zweite Damenmannschaft hat die Saison bereits erfolgreich beendet und wird als Meister in die Bezirksklasse aufsteigen. Die erste Mannschaft der Damen kann (als Aufsteiger!) bei zwei verbleibenden Spielen sogar aus eigener Kraft noch Meister werden und würde damit direkt in die Verbandsliga durchmarschieren! So darf es weitergehen bei den Handballern. Aber nicht nur diese positiven Informationen konnten wir feiern, wir mussten auch Abschied nehmen: Abschied von unserem Abteilungsleiter Sport, Jörg Walter. Jörg hat über 30 Jahre in der Abteilung Verantwortung übernommen und war die vergangenen 7 Jahre Abteilungsleiter. Davor war er über 10 Jahre für die Belange der Jugend verantwortlich und hat damit die positive Entwicklung der Abteilung in den letzten beiden Jahrzehnten maßgeblich geprägt. Mit diesem Abschied müssen die Handballer die Chance nutzen, die Abteilung neu zu strukturieren und die nächste Generation mit in die Verantwortung zu bringen. Die Weichen für die „next generation“ sind gestellt und die Aufgaben werden Dank der guten Mitarbeit einiger jüngerer Abteilungsmitglieder zumindest teilweise auch schon übernommen. Vielen Dank dafür! Wir danken an dieser Stelle unserem Jörg für die Arbeit der vergangenen Jahre und wünschen ihm in seiner in „handballerischen Rente“ alles Gute. Man sieht sich bestimmt auch weiterhin regelmässig in der Rundsporthalle, Altenriet ist ja nicht aus der Welt….. Die Veranstaltung ging mit stehenden Ovationen und der Übergabe eines persönlichen Bildes an ihn zu Ende. Danke auch an die Familie Schaller mit Team, welche uns an diesem Abend wieder professionell bewirtet haben. Die Abteilungsleitung