Neuigkeit
Öffentlich
Bild im Zusammenhang mit dem Beitrag
Foto: Marlon Rieß fuhr im Rennen der U17 von Startplatz 41 auf Podestplatz 3 vor! Am letzten Wochenende fand in Gedern (Hessen) der nächste Lauf der Mountainbike-Bundesliga und Bundesnachwuchssichtung statt. Fünf Jungs des TSV Neckartenzlingen stellten sich hier der großen Konkurrenz aus Deutschland. Louis Krauss (STEVENS MTB Racing Team) war im 40-Fahrer-großen Bundesliga-Feld vertreten. Er kam hervorragend vom Start weg und lag nach der ersten Runde auf Platz Sechs. Und dann kam ein großer Wolkenbruch - es schüttete wie aus Eimern. Somit hatten alle Fahrer mit den widrigsten Umständen zu kämpfen. Schlamm, kaum Sicht und überall etwas glatter als sonst. Louis kam gut zurecht und kämpfte weiter um eine gute Platzierung. In der vorletzten Runde wurde Louis noch von einem Fahrer überholt und sicherte sich Platz 7. Gleichzeitig bedeutete dies ins seiner Altersklasse U23 Platz Vier. Podestplatz bei der Nachwuchs-Bundesliga Die Bundesnachwuchssichtung wurde in zwei unterschiedlichen Wettbewerben ausgetragen. Am Samstag fand ein Technikteil statt, bei dem die Startaufstellung des eigentlichen Rennens festgelegt wurde. Hierbei mussten Mika Finn Kaiser, Colin Rieß (beide alles-bike Racing Team), Marlon Rieß (cycling per4mance team) und Nico Kraft (Young Neckar Biker) fünf technische Teilsegmente am möglichst fehlerfrei und in schnellstmöglicher Zeit bewältigen. Ergebnisse Technikteil (= Startplatz für des XCO-Rennen am Sonntag) U17: Mika-Finn Kaiser – Platz 20; Nico Kraft – Platz 28; Marlon Rieß – Platz 41 U15: Colin Rieß – Platz 7 Am Sonntag standen dann die beiden XCO-Rennen der Altersklasse U15 und U17 unter äußerst schlechten Wetterbedingungen an. Die Strecke war sehr matschig und rutschig und verlangte unseren 4 Jungs alles ab. Zumal es auch in der U17 gleich zu Beginn einen großen Crash am Start gab, bei dem Nico leider sehr viel Pech hatte und daher als letzter Fahrer des Feldes die Startlinie überquerte. „Nicht aufgeben“ war nun angesagt und trotz Stürzen, einem platten Reifen mit Schieben bis in die Tech-Zone, verdreckten Schaltung und sehr rutschigen Wurzel-Passagen haben die vier Neckartenzlinger wirklich alles gegeben und richtig tolle Platzierungen eingefahren. Ergebnisse XCO-Rennen: U17 (mit 70 Startern): Marlon Rieß – Platz 3; Mika-Finn Kaiser – Platz 24; Nico Kraft – Platz 41 U15 (mit 73 Startern): Colin Rieß – Platz 5