Bild im Zusammenhang mit dem Beitrag

💉Drei DRK-Ortsvereine organisieren gemeinsam eine erfolgreiche Blutspende🩸

Am Dienstag, 28. Mai 2024 waren die Türen des Bürgerhauses in Bovenden weit offen. Drei Ortsvereine des DRK-Kreisverbandes Göttingen Northeim e. V., Bovenden, Harste und Lenglern hatten sich zusammengetan, um gemeinsam diesen Blutspendetermin im Flecken Bovenden anzubieten.
UnterstĂĽtzt von der Gemeinde und BĂĽrgermeister Thomas Brandes fand diese Aktion erstmalig im BĂĽrgerhaus Bovenden statt.
60 Spendenwillige fanden den Weg dorthin, davon waren 35 Personen zum ersten Mal dabei. „Das ist großartig!“, erklärt Heike Böhm, Vorsitzende des DRKOrtsvereins Harste. „Auch hatten wir hier 2 ukrainische Spendenwillige, von denen einer dankbar betonte, „heute gebe ich mein Blut für Deutschland."
Zur Freude aller Beteiligten klappte das Zusammenspiel der drei DRK-Ortsvereine wie am Schnürchen. Die fleißigen Helfer*innen aus Harste, Lenglern und Bovenden betreuten und versorgten gemeinsam mit dem NSTOB Blutspendedienst die Spendenwilligen. Bei einer leckeren “Hochzeitssuppe“, belegten Laugenbrötchen, auch Obst und Joghurt bis hin zu Waffeln stärkten sich alle im Anschluss und kamen über das eine oder andere Thema gemeinsam ins Gespräch.
So waren die drei Vorsitzenden Rosemarie Wüstefeld (Ortsverein Bovenden), Heike Böhm (Ortsverein Harste) und Gudrun Claus (Ortsverein Lenglern) sowie alle Helfer*innen aus den Ortsvereinen sehr zufrieden und überlegten tatsächlich, ob eine weitere Blutspende im Dezember 2024 schon möglich sei.

Dieser Beitrag wurde in der Gruppe Flecken Bovenden veröffentlicht.