Mehr Beiträge sind für Crossiety-Mitglieder sichtbar Jetzt Mitglied werden!

Keine Einträge gefunden

Neuigkeit
Öffentlich
Bild im Zusammenhang mit dem Beitrag
Das Ehepaar Priska und Herrmann Bauknecht hat über die Jahre des Kriegs und Herrmanns Abwesenheit durch Frontdienst und Kriegsgefangenschaft einen Briefwechsel geführt, der zu einem großen Teil erhalten ist und den wir für die Ausstellung auszugsweise von Urenkel der Beiden für ein Audiodokument haben einlesen lassen. Auch diese Station hat viele Besucherinnen und Besucher sehr beeindruckt. Die Audiodatei finden Sie im Anhang. Auf dem Foto sehen Sie das Ehepaar Bauknecht , im hohen Alter - sowie sie sicher noch vielen Bergstädtern in Erinnerung geblieben sind. Foto: Familie. ...  Mehr
Event
Öffentlich
11
Mai
2024
Bild im Zusammenhang mit dem Beitrag
Uhrenindustriemuseum Schwenningen
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Am 11. Mai 2024 um 15 Uhr stellt die Initiative „NS-Zwangsarbeit in Schwenningen“ im Uhrenindustriemuseum ihr Projekt sowie neue Erkenntnisse zur Zwangsarbeit in Schwenningen vor. Gerade einmal 16 oder 17 Jahre alt waren die meisten der knapp 20 Jugendlichen, die am 29. April 1944 auf dem Schwenninger Bahnhof ankamen. Mehrere Wochen waren sie unterwegs, seitdem sie zuhause in der Ukraine festgenommen und dann von den deutschen Besatzern auf Lastkähnen übers Schwarze Meer und schließlich in Eisenbahnwaggons nach Süddeutschland verschleppt wurden. Als die Jugendlichen Ende April 1944 in Schw...  Mehr
Neuigkeit
Öffentlich
Bild im Zusammenhang mit dem Beitrag
Preisverleihung im NS Dokumentationszentrum am 30.04.24 wurde als Stream übertragen, wer mag kann sich die Preisverleihung unter folgendem link anschauen https://www.youtube.com/live/t0HvI_ljy2s?si=MJ8iL0M09tYKVjn4 Es war schön und feierlich und der Austausch mit den anderen 9 Projektgruppen war extrem spannend und interessant. Heute hat die kleine Gruppe aus St. Georgen dann noch die Ausstellungen im NS Dokumentationszentrum besucht, was ebenfalls sehr beeindruckt hat. Wir freuen uns wenn Sie uns mit einem kleinen Beitrag bei der Erstellung der Broschüre unterstützen können ht...  Mehr
Neuigkeit
Öffentlich
Bild im Zusammenhang mit dem Beitrag
Eine kleine Delegation aus der Bergstadt macht sich heute auf nach München, um dort als eines von 10 Einzelprojekten gemeinsam mit den anderen Stellvertreterinnen und Stellvertretern des Gesamtprojektes "Das Dritte Reich und Wir", den Preis des NS Dokumentationszentrums München entgegenzunehmen. https://www.nsdoku.de/presse/newsroom/preis-nsdoku-2024
Neuigkeit
Öffentlich
Bild im Zusammenhang mit dem Beitrag
Der 22.04.45 war ein schlimmer Tag in der Bergstadt Historie - zugleich markiert er das Ende des Krieges in St. Georgen. Doch bevor die Waffen in unserem Heimatort schwiegen verloren ca. 50 Menschen Ihr Leben durch ein Erschießungskommando der "SS" und oder "Wehrmacht". In den Augen der Verantwortlichen gerechtfertigt durch die vorher erfolgten Plünderungen, die, wie wir heute wissen, schlicht auch durch Hunger und große Not der Gefangenen und Zwangsarbeiter getätigt wurden. Dieses Ereignis hat viele Bürgerinnen und Bürger bei unserer Ausstellung im Vorjahr sehr betroffen gemacht, da...  Mehr