Actualités
Public
Image en lien avec la publication
In den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde von freigebigen Damen aus Aesch im Dorfzentrum von Aesch Land für den Bau eines Altersheims zur Verfügung gestellt und 1937 die Stiftung «katholisches Altersheim Aesch» gegründet. Infolge des 2. Weltkrieges ruhten die Bemühungen weiteres Land zu erwerben und zu bauen. Das Alterszentrum «Im Brüel» wurde schliesslich 1967 eingeweiht. Die vorerst katholisch orientierte Stiftung begann enger mit den evangelisch-reformierten Mitchristen zusammen zu arbeiten, den Einwohnergemeinden von Aesch und Pfeffingen wurde mehr Mitspracherecht eingeräumt und der Name der Stiftung angepasst. So setzt sich der Stiftungsrat auch heute aus Vertretern der Gemeinden Aesch und Pfeffingen und der römisch-katholischen und evangelisch-reformierten Kirchgemeinden zusammen. Das Bild zeigt das heutige Alterszentrum "Im Bruel" kurz nach der Eröffnung. #heimatmuseumaesch #aeschbigott Quellen: https://www.az-imbruel.ch/ueber-uns Bild: Zunftkalender Quelle: https://www.az-imbruel.ch/ueber-uns Kalender der Zunft zu Wein- und Herbergsleuten, Aesch